Meine Dienstleistungen

Egal ob Hauskauf, Hausverkauf, Immobilienbewertung oder Ihr Wunsch nach einem vertrauensvollen Immobilienmakler – Ihre Kundenzufriedenheit ist mein zentrales Anliegen. Deshalb biete auch nur die Dienstleistungen an, deren Ausübung mir Freude bereitet und die ich beherrsche. Kompetente Dienste kann ich in diesen drei Bereichen anbieten:

Immobilienbewertung

Als Dipl.-Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten bewerte ich den Verkehrswert Ihrer Immobilie. Hierfür erstelle ich für Sie ein individuelles Verkehrswertgutachten mittels Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren oder Vergleichswertverfahren.

IMMOBILIENMAKLER

Sie suchen einen vertrauenswürdigen Makler, der sich um den Verkauf/Kauf Ihrer Immobilie kümmert oder Sie interessieren sich für Vermietung/Miete eines Objekts? Gerne kümmere ich mich um Ihr besonderes Anliegen.

Baubiologie / Elektrosmog

Da ich auch Heilpraktiker bin, ist es mir wichtig, dass Sie sich in Ihrer Immobilie auch möglichst guter Gesundheit erfreuen. Um die gesundheitlichen Risiken durch den allgemein zunehmenden Elektrosmog (WLAN, Handys, 5G, etc.) zu minimieren, messe ich bei Ihnen vor Ort mit professionellen Messinstrumenten die Strahlenbelastung und gebe Ihnen wertvolle Tipps zur Strahlenreduktion.

Immobilien-bewertung

Als Dipl.-Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten bewerte ich den Verkehrswert Ihrer Immobilie. Hierfür erstelle ich für Sie ein individuelles Verkehrswertgutachten mittels Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren oder Vergleichswertverfahren.

Typische Bewertungsobjekte sind z.B. – Einfamilienhäuser – Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser – Reihenhäuser – Eigentumswohnungen – Gewerbeobjekte – Landwirtschaftlich genutzte Grundstücke.

Anlässe für einen Auftrag zur Immobilienbewertung können unterschiedlichster Art sein. Generell empfiehlt es sich, bei Immobilientransaktionen immer auch ein unabhängiges Sachverständigengutachten erstellen zu lassen – es fällt angesichts des Immobilienkaufpreises kaum ins Gewicht, kann aber aber allzu starke Abweichungen vom Verkehrswert verhindern, die ein Mehrfaches vom Sachverständigenhonorar betragen können.

Bei meinen Honoraren orientiere ich mich an der Honorarrichtlinie des b.v.s.-Bundesverbandes Sachverständige:

https://www.bvs-ev.de/fileadmin/user_upload/downloads/richtlinien/BVS-Honorarrichtlinie.pdf

Dia-Logo klein

Als ein Qualitätssiegel unter den Sachverständigen für die Immobilienbewertung hat sich die Ausbildung an der Deutschen Immobilien Akademie (DIA) in Freiburg etabliert, die auch ich 2014 bis 2016 absolvierte.

MAKLER-DIENSTLEISTUNG

Sie suchen einen vertrauenswürdigen Immobilienmakler, der sich um den Verkauf/Kauf Ihrer Immobilie kümmert oder Sie interessieren sich für Vermietung/Miete eines Objekts? Gerne kümmere ich mich um Ihr Anliegen.

Ein Vorteil meiner Qualifikation ist, dass ich als Sachverständiger für die Immobilienbewertung immer auch den Marktwert (Verkehrswert) Ihrer Immobilie im Auge behalte. Mein Ziel ist es, dass Verkäufer nicht unter Wert verkaufen und Käufer keine überhöhten Preise bezahlen müssen.

Maklerprovision: 
– bei Vermietung maximal 2 Nettokaltmieten zzgl. Mehrwertsteuer.
– bei Immobilienverkauf gibt es keine gesetzlichen Vorgaben. Üblich ist in Baden-Württemberg eine Maklerprovision von 7,14%, hälftig von Käufer und Verkäufer zu entrichten. Bei der derzeitigen Marktlage sind für die Verkäuferseite unter Umständen auch günstigere Provisionen möglich.

BAUBIOLOGIE / ELEKTROSMOG

Immer mehr Elektrosmog

Die Zahl elektrischer Geräte in unserem Umfeld nimmt stetig zu. Ebenso breitet sich um uns herum ein immer dichteres Kommunikationsnetz zahlreicher Funkverbindungen (4G, 5G, WLAN, Bluetooth) aus. Damit einhergehend steigt auch das Risiko einer gesundheitlichen Beeinträchtigung aufgrund der Strahlenbelastung (“Elektrosmog”). 

Konkret lassen sich zwei große Gruppen an Elektrosmog ausmachen:

hochfrequente elektromagnetische Strahlung, z.B. durch WLAN-Netze, Handy-Netze, Bluetoothverbindungen, Mikrowellengeräte, etc. 

niederfrequente elektrische und magnetische Felder wie Sie z.B. von Eisenbahnstrecken ausgehen, sich aber auch zu Hause bei allen elektrischen Leitungen und Geräten finden und messen lassen.

WHO und viele Studien warnen vor negativen Folgen

Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien, die schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Elektrosmog nahelegen, was mittlerweile auch von Regierungsorganisationen anerkannt wird.

So hat die International Ageny für Cancer Research (IACR), ein Zweig der Weltgesundheitsorganisation WHO, seit 2011 hochfrequente elektromagnetische Felder wie sie bei Handynetzen und WLAN-Verbindungen auftreten als “möglicherweise krebserregend für den Menschen” eingestuft. Damit hat das IACR diese Form des Elektrosmogs in die gleiche Risikogruppe (“2B”) eingeordnet wie das Insektengift DDT und Stoffe wie Blei, Diesel, Benzin oder einzelne Gruppen des Humanen Papillomvirus (HPV).

Einer der führenden Baubiologen in Deutschland, Wolfang Maes, hat in einem Dokument zusammengetragen, dass die Grenzwerte, die die Industrie gegenwärtig bei ihren Produkten (z.B. Handy-Strahlung) einzuhalten hat, viel zu hoch sind und viel strenger sein müßten. Denn leider finden zahlreiche Studien bereits bei weit geringeren Strahlenemissionen als den zugelassenen nachteilige gesundheitliche Effekte, sowohl für Pflanzen, Tiere als auch für Menschen. Hier die überaus interessante Zusammenstellung: http://www.maes.de/05%20SENDER/maes.de%20SENDER%20GRENZWERTE%20EFFEKTE%20HF.PDF

Konkret konnten diese Studien negative Effekte von Elektrosmog beispielsweise auf folgende Erkrankungen/Körperfunktionen feststellen:

– Alzheimer – Depressionen – DNA-Schädigungen – Hormonsystem – Immunsystem – Krebs, z.B. Hirntumore – Nervensystem – Schlaf – Schwangerschaftsschäden – Spermienqualität – Tinnitus – u.v.m.

Bewußtsein schaffen, Vorsorge treffen

Verstehen Sie mich nicht falsch, auch ich nutze gelegentlich ein Handy. Aber angesichts der vielen Studien gehe ich tatsächlich von einem nicht zu vernachlässigendem Gesundheitsrisiko durch Elektrosmog aus, weshalb ich für einen intelligenten Umgang mit den Strahlenquellen plädiere.

Wie hoch die gemessene Strahlenbelastung bei Ihnen zu Hause ist, wie ein intelligenter Umgang mit den Strahlenquellen aussieht, welche oft einfachen Maßnahmen zu erheblicher Senkung der Strahlenbelastung führen – hierzu berate ich Sie gerne und führe bei Ihnen zu Hause auch die entsprechenden Messungen durch.

So können Sie und Ihre Kinder überflüssige Belastungen meiden.

Meine Leistungen:

Messung der Strahlenbelastungen bei Ihnen zu Hause, insbesondere (aber nicht nur!) Messung des Schlafplatzes mit professioneller Messtechnik.

Beratung, welche Maßnahmen in Ihrem individuellen Fall eine Senkung der Strahlenbelastung bewirken können.

Umsetzung: erste kleinere Maßnahmen können wir auch bereits vor Ort angehen, so dass ein umittelbarer Besserungseffekt bereits zu messen ist.

Preis: 180 Euro Pauschalpreis (bei Anfahrten bis 20km fahrtkostenfrei) bei Besuchen von bis zu 2 Stunden Dauer.

Übrigens: das Thema Baubiologie/Elektrosmog interessiert mich besonders, da hier meine Kompetenzen als Immobiliensachverständiger UND Heilpraktiker zusammenfließen.

Sollte es bereits zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei Ihnen oder Ihrer Familie gekommen sein, behandle ich Sie gerne auch als Heilpraktiker. Mehr hierzu finden Sie hier:

 

Rufen Sie MICH an oder schreiben Sie mir:

Telefon: 07644 - 92 83 979

Menü schließen